Köpfe

Andreas Wellbrock, Geschäftsführer WAB

AW-POR 309 WAB 4 16-kleinAndreas Wellbrock, Jahrgang 1964, ist seit 1. April 2016 neuer Geschäftsführer des Industrie-Netzwerkes WAB e.V. Der studierte Diplom-Wirtschaftsingenieur hatte zuvor 16 Jahre lang für die Bremer BLG Logistics Group gearbeitet, bei der er zuletzt als Vorstandsmitglied für das Geschäftsfeld Logistik für die Offshore-Windenergie verantwortlich war.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Pressefoto

 


Jan Rispens, Geschäftsführer EEHH

Jan Rispens hat seit Mai 2010 das Clustermanagement der Erneuerbaren Energien Hamburg (EEHH) aufgebaut hat und leitet seit Februar 2011 die EEHH GmbH als Geschäftsführer. Der gebürtige Niederländer (Jg. 1964) studierte Elektrotechnik und Medizintechnik an der TU Enschede (Niederlande). Von 1993 bis 2001 koordinierte Jan Rispens für Greenpeace Deutschland unterschiedliche Energie- und Klimaschutzkampagnen, beispielsweise die „Cyrus“-Kampagne zur Unterstützung standardisierter Photovoltaik-Systeme. Bei der Deutschen Energie Agentur GmbH verantwortete er als Projektmanager für Offshore-Windanlagen die Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern. Von 2002 bis 2010 baute er als Geschäftsführer die Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB) mit 240 Mitgliedern auf.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Pressefoto

 

 


Sascha Wiesner, Geschäftsführer windcomm e.V.

CV folgt.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Pressefoto (folgt)

 

 

 

 

 

 


Andree Iffländer, Vorsitzender WEN

Andree Iffländer ist Gründungsmitglied und Vereinsvorsitzender der Wind Energy Network e.V. mit Sitz in Rostock. Er arbeitet als Projektleiter offshore bei der wpd, ist für den Bereich Projetentwicklung offshore verantwortlich und Niederlassungsleiter der wpd offshore solutions GmbH  in Rostock. Andree Iffländer arbeitet seit 2002 im Offshore Wind Business und war bisher für die Offshore Ostsee Wind AG und die wpd tätig. Er hat mehrere Offshore-Projekte erfolgreich geleitet, wie z.B. Baltic 1, Baltic 2 (vorm. Kriegers Flak), HVAC-Sammelanbindung B1 / B2, Butendiek, Kaikas, Aiolos und weitere Projekte in Nord- und Ostsee unterstützt.  Er studierte Schiffsbetriebstechnik an der Ingenieurhochschule für Seefahrt Warnemünde / Wustrow und Betriebswirtschaft an der AKAD, Hochschule für Berufstätige in Rendsburg. Andree Iffländer arbeitete bis 1991 als Schiffsingenieur auf „großer Fahrt“ und war bis 2002 Niederlassungsleiter.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Pressefoto